Das Buch zum Projekt

B. Eckert, W. Stetzenbach, H. J. Jodl: Low Cost-High Tech Freihandversuche Physik - Anregungen für einen zeitgemäßen Physikunterricht

 


 

IPN-Materialien / Physik im Kontext (piko)

  • W. Stetzenbach, B. Eckert, H. J. Jodl: Physik im Alltag: HighTech-Anwendungen, LowCost-Freihandversuche, piko-Handreichung für die Unterrichtsentwicklung, IPN Kiel (2005).

    [download (pdf 3.2M)]
 


LC-HT-Versuche in weiteren Materialien (Auswahl)

 


Zeitschriftenartikel über das Konzept (Auswahl)

  • Claudia Backes, Bodo Eckert, Hans Jörg Jodl, Klaus Kunz, Susanne Scheffler, Werner Stetzenbach, Karin Weiss: Low Cost - High Tech - Moderne Freihandversuche für den Physikunterricht.
    (a) Praxis der Naturwissenschaften - Physik 6/46 Jg. 1997.
    (b) Plus Lucis 2/1997 [download (pdf 210k)]
    (c) Physikalische Blätter 53 (1997), S. 1024-1026. (Kurzfassung) [download (pdf 300k)]
  • H. J. Jodl, B. Eckert:
    Low cost, high tech experiments for educational physics, Physics Education 33 (4) July 1998.
    [download (pdf 330k)]


Vorträge (Auswahl)

  • B. Eckert, H. J.Jodl:
    LowCost-HighTech Hands-On Experiments (mit Workshop),
    GIREP International Conference, Universität Duisburg 1998.
    [download Konferenzbeitrag (pdf 60k)]

  • B. Eckert:
    Low Cost - High Tech - Experimente mit Bezug zum modernen Alltag,
    Didaktisches Forum Physik, Reinhardswaldschule Fuldatal, 19.-20. Mai 2003.
    [download Folien (pdf 375k)]

  • B. Eckert:
    Low Cost-High Tech - Zeitgemäße Versuche im Physikunterricht mit modernem Alltagsbezug,
    Universität Augsburg, 19.02.2010.
    [download Folien (pdf 2M)]

  • Eine kurze Videopräsentation im Rahmen eines Workshops für Schüler und Schülerinnen anlässlich des Tags der Physik an der TU Kaiserslautern im Dezember 2009 [download Video (mp4 5.5M)]

Prüfungsarbeiten (1. Staatsexamen, Bachelor, Master) im Rahmen der beiden Projektphasen (1996-2000, 2008-2011)

2011

  • T. Lehmann: Low Cost - High Tech Freihandversuche mit neuen Techniken unter Berücksichtigung von Schülerexperimentierkästen für den Physikunterricht, FB Physik, TU Kaiserslautern 2011.
    Themen: Flüssiglinse, optische Maus

  • P. Klein: Low Cost - High Tech Freihandversuche mit neuen Materialien und Techniken unter Berücksichtigung naturwissenschaftlicher Arbeitsweisen, FB Physik, TU Kaiserslautern 2011.
    Themen: Blickschutzfolie, 3D-Kino

  • A. D. Wahl: Low Cost - High Tech: Physikalische Experimente zu und mit Feuerwerkskörpern, FB Physik, TU Kaiserslautern 2011. (Bachelor-Arbeit)

  • P. Denaux: Low Cost - High Tech - Selbstbau-Bargraphanzeige für Schüler-Experimentierkästen, FB Physik, TU Kaiserslautern 2011. (Bachelor-Arbeit)

  • S. Kirch: Low Cost - High Tech Experimentiersets für Schülerworkshops und Wirksamkeit von Schülerlaboren, FB Physik, TU Kaiserslautern 2011.
    Themen: Lichterkette, Touchscreen-Modelle, Autofokus, Fettfleckphotometer, Gassensor

  • N. Jung: Low Cost - High Tech Experimentiersets für Schülerworkshops und Bestandsaufnahme von Schülerlaboren; FB Physik, TU Kaiserslautern 2011.
    Themen: Autofokus, Barcodeleser, Bewegungsmelder, Fahrradtacho, Rauchmelder, Thermochromie

2010

  • S. Biehlmaier: Low Cost-High Tech-Freihandversuche unter Berücksichtigung neuer Materialien und neuer Lehr-/Lernformen, FB Physik, TU Kaiserslautern 2010.
    Themen: Superabsorbierende Polymere, Quantum Tunneling Composite

  • J. S. Troubal: Low Cost-High Tech-Freihandversuche unter Berücksichtigung von neuen Materialien und von Interessenstudien zum Physikunterricht, FB Physik, TU Kaiserslautern 2010.
    Themen: Memory-Metalle, Magnetorheologische Flüssigkeiten, Lentikularfolien
2009
  • C. Huber: Low Cost – High Tech-Freihandversuche unter Berücksichtigung neuer Techniken und Science Center, FB Physik, TU Kaiserslautern 2009.
    Themen: Kapazitiver Näherungsschalter, Kapazitive Sensortaste, Magnetoresistiver Sensor, WiiMote zur Abstandsmessung

  • C. Keith: Low Cost - High Tech - Freihandversuche unter Berücksichtigung neuer Techniken und von Initiativen zur Verbesserung des Physikunterrichts, FB Physik, TU Kaiserslautern 2009.
    Themen: Autofokus Phasenvergleichsmethode, Autofokus Kontrastmethode, Recco-Reflektor
2008
  • M. Müller: Low Cost – High Tech-Freihandversuche unter Berücksichtigung des pädagogischen Konstruktivismus im Physikunterricht, FB Physik TU Kaiserslautern 2008.
    Themen: Wii-Controller als Beschleunigungssensor, Kapazitiver Beschleunigungssensor, Funktionstextilien: UV-Schutz, Kevlar (reißfeste Textilien), Phase Change Material, beheizbare Textilien
1998
  • M. Dieringer: Low Cost - High Tech - Freihandversuche unter Berücksichtigung von Mädchen im Physikunterricht und neuer Materialien, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1998.

  • C. Emrich: Low Cost - High Tech - Freihandexperimente unter Berücksichtigung neuer Materialien und Methodentraining im Physikunterricht, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1998.

  • C. Hübl: Low Cost - High Tech - Freihandversuche unter Berücksichtigung neuer Techniken und der Motivationsförderung durch Alltagsbezug, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1998.

  • T. Körner: Low Cost - High Tech - Freihandversuche unter Berücksichtigung neuer Techniken und der Stellung der Technik in der Schulbildung, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1998.

  • A. Lenz: Low Cost - High Tech - Freihandexperimente unter Berücksichtigung neuer Techniken und fächerübergreifendem Unterricht, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1998.
  • S. Scheffler-Hausbrandt: Low Cost - High Tech - Freihandversuche - Traditionelle Freihandversuche,
    FB Physik, Universität Kaiserslautern 1998.

  • H. Siebert: Low Cost - High Tech - Freihandversuche unter Berücksichtigung neuer Techniken und der Projektmethode, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1998.

1997
  • C. Backes: Low Cost - High Tech - Freihandversuche - Neue Materialien, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1997.

  • K. Kunz: Low Cost - High Tech - Freihandversuche - Neue Techniken, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1997.

  • K. Weiss: Low Cost - High Tech - Freihandversuche - Didaktische Analyse, FB Physik, Universität Kaiserslautern 1997.